#15 mit Adil Sbai (Onlinepunk und TikTok Experte)

Säue, die durchs Dorf getrieben werden - oder the next big Socialmedia thing? Tiktok ist die schnellstwachsende Socialmedia Plattform aller Zeiten! Müssen BIZZfluencer da auch rein?

Kein Socialmedia Kanal wurde jemals so gehypt und kritisiert, wie die ehemalige Musically Plattform TikTok. Die Anmelde-, Zugriffs- und Wachstumszahlen explodieren derart, dass selbst Mark Zuckerberg vermutlich den einen oder anderen Wutausbruch bekommt, wenn Tiktok seine Userzahlen aktualisiert – mittlerweile sind es weltweit über 2 Milliarden Nutzer und knapp eine Milliarde sind innerhalb weniger Monate dazu gekommen. Aber TikTok fristet in den Augen der “erwachsenen Unternehmer” eher das Dasein als App für Kids zwischen 12 und 16, die gerne in einer Minute eine Tanzeinlage oder einen Lipsync zum Besten geben. Das ist längst vorbei!

Ein großer Teil der Nutzer ist 25+ und die größten Creator (TikTok Influencer) geben in ihrem Videos nützliche Tipps aus den verschiedensten Bereichen oder unterhalten mit ausgefeilten Story- und Videotechniken. Gibt es hier also auch Potenzial für b2b Geschäft?

Ja! sagt der Shootingstar der Socialmedia-Szene Adil Sbai und zeigt sich dabei selbst als bestes Beispiel. Er veröffentlicht Content rund um die Plattform auch auf Tiktok direkt und hat damit extrem viel Erfolg. Große Unternehmen zahlen ihm viel Geld, dass er die Marketingabteilungen auf den neuesten Stand bringt, und Werbeagenturen suchen die Nähe zu seiner Firma, um bestehende Kunden erfolgreich auf die Plattform zu bringen. Welche Fragen beantwortet diese Podcastfoge?

Wie kam es zu diesem schnellen großen Erfolg von TikTok und natürlich Onlinepunks? Wie geht es weiter? Wie kann ich TikTok für mein Business nutzen? Wie sieht Adils persönliche BIZZfluencer-Strategie aus? Was konkret rät Adil den Zuhörern?

Diese Folge ist wirklich vollgepackt mit konkreten Infos und Handlungsempfehlungen, um jetzt schnell (sofern sinnvoll) auf den TikTok-Zug aufzuspringen, bevor er abgefahren ist – hört rein!

WEITERE INFOS:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.